Beneke GmbH in der Presse

 kalle1

kalle2

 

 

 

 21. Oktober 2015: Neue Buxtehuder

 

Erfolg durch solide Arbeit
Das Unternehmen Elektro Beneke feierte sein 50-jähriges Bestehen im Golfclub Buxtehude

 

wd. Moisburg/Buxtehude.

Mit rund 60 geladenen Gästen, darunter Bürgermeister Hans-Jürgen Steffens und Obermeister Michael Panten, Geschäftspartner, Moisburger Vereinsvorsitzenden sowie Mitarbeiter und ihre Familien, feierten Gründer und Geschäftsführer
Elektro Beneke das 50-jährige Bestehen des Moisburger Unternehmens „Elektro Beneke“ im Golfclub Buxtehude. „Es war eine erfüllte Zeit“, blickt Firmengründer Klaus Beneke zurück, der das Unternehmen gemeinsam mit seiner Ehefrau Hilde ins Leben rief.

Die Geschäftsführer Roland Beneke, Rolf Neumann und Hans-Wilhelm Voth sowie die Firmengründer Klaus und Hilde Beneke empfangen die Gäste

Rund 60 Gäste feierten das Firmenjubiläum mit der Belegschaft

 

Mit seiner Philosophie „Erfolg durch solide Arbeit“ und mit fairen Preisen hätten er und sein Team alle Höhen und Tiefen der 50-jährigen Unternehmensgeschichte gut überstanden. In den Händen der heutigen Geschäftsführung weiß Klaus Beneke sein Lebenswerk gut aufgehoben: Sein ehemaliger Lehrling und Elektromeister Hans-Wilhelm Voth, Dipl.-Ing. Rolf Neumann und sein Sohn Roland Beneke leiten das Unternehmen seit 2008 unter dem Namen Beneke GmbH. „Gern sehen Hilde und ich euer Geschäft blühen“, sagt Klaus Beneke. Sein besonderer Dank, dem sich die drei Geschäftsführer anschließen, geht an die Belegschaft, ohne
die der Firmenerfolg nicht möglich gewesen wäre. Namentlich genannt wurden Karl Heinz Schwarz, der erste Auszubildene des Unternehmens, der im kommenden Jahr das 50-jährige Mitarbeiterjubiläum feiert, sowie Horst Seehagel, der seit 48 Jahren dabei ist.
Sowohl Obermeister Michael Panten, der Firmengründer und Geschäftsführern eine Ehrenurkunde überreichte, als auch Bürgermeister
Hans-Jürgen Steffens wiesen in ihren Ansprachen auf die gute Arbeit aber auch auf die gesellschaftliche Bedeutung von Elektro Beneke hin: Der Betrieb bildet seit seiner Gründung Lehrlinge aus und bereichere Moisburg in vielfältiger Hinsicht. So verzichtete das
Unternehmen zugunsten von Spenden für eine Diakoniestelle auf jegliche Geschenke zum Jubiläum. 

Bürgermeister Hans-Jürgen
Steffens richtete die Glückwünsche
der Gemeinde aus

Obermeister Michael Panten (re.) überreicht Gründer und Geschäftsführung eine Ehrenurkunde

 

 

Mehr als 40 Lehrlinge ausgebildet
Klaus Beneke hat seine Vorstellung von Kundendienst von Anfang an zielstrebig durchgesetzt

 

wd. Moisburg. Fachwissen, Durchhaltevermögen und die Leidenschaft für Elektroinstallationen - das sind drei Eigenschaften des Mosiburger Unternehmers Klaus Benekes, die dazu führten, dass Geschäftsführung und Belegschaft gemeinsam mit zahlreichen Gästen das 50-jährige Bestehen des Unternehmens „Elektro Beneke“ feiern konnten. Schon für seine Ausbildung zum Elektriker musste sich Klaus Beneke stark machen, weil er zunächst auf dem Bauernhof arbeiten sollte. Zielstrebig setzte er sich aber durch, war dann nach der Ausbildung im Kundendienst tätig, bis er mit genauen Vorstellungen von Serviceleistungen sein eigenes Unternehmen
gründete. Gleich von zwei namhaften Firmen als Werkskundendienst beauftragt, hatte Klaus Beneke bereits kurze Zeit später so viel zu tun, dass er Unterstützung benötigte: Ehefrau Hilde war seine erste Mitarbeiterin, dann folgte der erste Auszubildende Karl- Heinz Schwarz. Bis heute hat das Unternehmen 43 Lehrlinge ausgebildet, mit Hans-Wilhelm Voth auch einen der drei heutigen Geschäftsführer des Unternehmens. Mittlerweile beschäftigt die Firma rund 20 Mitarbeiter und bietet ein Leistungsspektrum an, das vom Verkauf und Kundendienst für Elektro- Hausgeräte über Antennenbaus und Sicherheitstechnik bis zu Installationen im privaten Bereich und in der Industrie reicht. Neben Hans-Wilhelm Voth wird der Betrieb seit 2008 auch von Roland Beneke, dem Sohn des Firmengründerpaares, der seit 25 Jahren im Geschäft tätig ist, sowie Dipolm-Ingenieur Rolf Neumann, der seit sieben Jahren dabei ist, als GmbH geführt.

Die Firmengründer Klaus und Hilde Beneke können mit Stolz auf
ihr Lebenswerk schauen